Herzlich Willkommen!

Sie arbeiten in medizinischen, psychotherapeutischen, sozialen, sonderpädagogischen oder pädagogischen Arbeitsfeldern. Sie interessieren sich für eine berufsbegleitende Ausbildung, Fortbildung und Weiterbildung in Musiktherapie, die wissenschaftlich fundiert und praxisorientiert zugleich ist und die Ihnen die Zugänge zu Ihrer Klientel erweitern hilft. Sie möchten eine musiktherapeutische Qualifikation erwerben, die in der Praxis einen guten Ruf hat.

Dann laden wir Sie ein, sich auf unserer Website umzuschauen.

POSTERSTEINER
AKADEMIE-MUSIKEN

Sonntag, 17. März 2024, Beginn 16.00 Uhr
Musikcomedy self made und querbeat
Kabarettprogramm mit Johannes Holzapfel (Hungen)

Sonntag, 14. April 2024, Beginn 16.00 Uhr
Konzert mit „Gibldorn“

Das Quintett „Gibldorn“ unter Leitung von Ronald Höschel (Bitterfeld) ist jenes Gewächs, welches wie Gundermann oder Wacholder an die Folklore- und Liedermachertradition des Ostens anknüpft.

Sonntag, 12. Mai 2024, Beginn 16.00 Uhr
Ad hoc – Kommunikation und Improvisation
Konzert mit Ariane Süß, Annaberg (Violine), Thomas Schinköth, Leipzig (Klavier)
und Adrian Krug, Leipzig (Akkordeon und Mundharmonika)

Sonntag, 2. Juni 2024, Beginn 16.00 Uhr
Konzert mit dem Liedermacher Raphael Schwerdtfeger (Gera)

Sonntag, 15. September 2024, Beginn 16.00 Uhr
Stilübergreifend
Eine kleine musikalische Zeitreise mit Petra Neubert (Stadtroda), Violine und Gesang, Barbara Eimann, Violoncello und Ulrike Haase (Dresden), Klavier

Sonntag, 20. Oktober 2024, Beginn 16.00 Uhr
Konzert des Akademiechores unter Leitung von Kerstin Rilke (Schleiz)

 
Wo?
Akademie für angewandte Musiktherapie Crossen, Posterstein, Dorfstraße 28
 

Studiengang

Studiengang Musiktherapie 2025

Studiengang Musiktherapie 2025

Beginn: voraussichtlich im Frühsommer 2025 Bewerbungsmodalitäten, Kosten etc. finden Sie hier „Im Überblick“. Dauer: 35 Wochenenden in drei Jahren Voraussichtlicher

Bewerben

Weiterbildungen

Supervision

Supervision

Akademie für angewandte Musiktherapie Crossen, Dorfstraße 28, 04626 Posterstein

Alles, was man tun muß, ist, die richtige Taste zum richtigen Zeitpunkt zu treffen.

J. S. Bach