Leiter*In

‒ Ulrike Haase

Leiterin der Akademie für angewandte Musiktherapie Crossen, Dozentin

Wann

Von:
Bis:

Wo

Akademie für angewandte Musiktherapie Crossen, Dorfstraße 28, 04626 Posterstein

Beschreibung

Unsicherheit und Widerstand sind Phänomene in allen Entwicklungsprozessen. Ohne Labilisierung gibt es keine Veränderung. Nur ein gepflügter, d.h. offen verletzlicher Boden kann Samenkörner aufnehmen. Auf einem festen Untergrund wächst nichts. Entwicklungsprozesse in der Psychotherapie und damit auch in der Musiktherapie sind in besonderem Maße von diesen Phänomenen begleitet. Je veränderungsbedürftiger seelische Notlagen sind, desto größer die Verunsicherung und desto stärker der Widerstand gegen Wachstumsangebote. Diese Phänomene müssen nicht umgangen oder „weggemacht“ werden, sondern sind bereits Teil des Prozesses. Anliegen von Ausbildung und Supervision sind es, den Umgang damit zu lernen und die jeweils eigenen Anteile am Problem zu erkennen und zu reflektieren.
Die Veranstaltung möchte dies sowohl in theoretischer als auch in praktischer Hinsicht ermöglichen und die TeilnehmerInnen in einen fruchtbaren Austausch bringen, der Mut macht.

 


Gebühr: 195,00 EUR; für DMVS-Mitglieder 155,00 EUR
Email senden