Wo

Akademie für angewandte Musiktherapie, Crossen Bahnhofstrasse 31, 07639 Bad Klosterlausnitz

Beschreibung

In dieser Spezialveranstaltung geht es um die Möglichkeiten und Grenzen dieser Handlungsform innerhalb des musiktherapeutischen Konzepts, auch im Vergleich mit der Bewegungsimprovisation nach „klassischer Musik“. Es werden Gruppentänze unterschiedlicher Art erlernt und selbst improvisatorisch (weiter)entwickelt sowie ihre Möglichkeiten für therapeutische Situationen theoretisch und praktisch diskutiert.