Leiter*In

Kerstin Rilke

Dozentin

Wann

Von:
Bis:

Wo

Akademie für angewandte Musiktherapie Crossen, Bahnhofstr. 31, 07639 Bad Klosterlausnitz

Beschreibung

Die Stimme von Musiktherapeuten wird im Alltag sehr beansprucht – sprechend und singend. Oft wird dabei die Selbstkontrolle vergessen. Die Stimme muss funktionieren und wird dadurch zum Teil überstrapaziert. Anliegen der Veranstaltung ist es, Wege zu finden, die eigene innere Bewegung beim Tönen und Singen wahrzunehmen und die Stimme mühelos lebendiger klingen zu lassen. Dabei geht es auch um Themen wie:
—  Auflösen von Begrenzungen, Einengungen und Fehlspannungen, die infolge von Gewohnheiten, Ängsten oder Leistungsdruck entstehen
— Bessere Nutzung von Atmung, Haltung und Stimme in ihren Zusammenhängen
Dies alles soll geschehen über Wahrnehmen, Hören, Fühlen, Stimmimprovisation, viel Singen und Erfahrungsaustausch.
Bitte eine Decke oder Liegeunterlage mitbringen.
 
Gebühr: 185,00 EUR; für DMVS-Mitglieder 145,00 EUR